Autofahrer ist im Kanton Uri in die Reuss gestürzt

Ein Autolenker verlor am Mittwochabend in Attinghausen die Kontrolle über sein Auto, dieses stürzte über eine Böschung in die Reuss. Es wurde mehrere hundert Meter flussabwärts getrieben.

Aus unbekannten Gründen kollidierte der 23-Jährige mit einem schwarz-gelben Verkehrsschild, einer sogenannten «Biene Maja». Darauf verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lenker konnte sich aus dem Auto befreien und in Sicherheit bringen. Zur Kontrolle wurde er ins Kantonsspital Uri gebracht. Das Auto lief auf der Höhe Reussgarage auf Grund. Zur Bergung wurden ein Polizeitaucher, Feuerwehrleute und ein lokaler Abschleppdienst aufgeboten.