Axenstrasse nach Unfall zwei Stunden lang gesperrt

Bei der Kollision zweier Personenwagen auf der Axenstrasse sind am Montagmorgen beide Lenker verletzt worden; sie mussten ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt rund 100'000 Franken.

Unfallautos und Trümmer auf der Strasse.

Bildlegende: Nach der Kollision war die Axenstrasse zwei Stunden lang gesperrt. zvg

Die Lenkerin eines Autos war laut der Urner Kantonspolizei um 6.30 Uhr bei der Tellsplatte aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Neben der Polizei war auch die Feuerwehr Altdorf im Einsatz. Die Axenstrasse blieb rund zwei Stunden lang gesperrt.