Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Brand in einer Kerzenfabrik in Einsiedeln

Am Montagmittag ist an der Gaswerkstrasse in Einsiedeln ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr sowie ein Löschzug der SBB standen im Einsatz. Aufgrund der hohen Hitzeentwicklung und des vielen Kerzenwachses sind die Löscharbeiten noch nicht abgeschlossen. Verletzt wurde niemand.

Legende: Video Grossbrand in Kerzenfabrik abspielen. Laufzeit 01:00 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 23.05.2016.

Der Brand in der Kerzenfabrik war 12.45 Uhr ausgebrochen. Die Feuerwehren aus Einsiedeln, Pfäffikon und Rothenthurm bekämpften mit Unterstützung eines Löschzuges der SBB den Brand.

Aufgrund der grossen Hitzeentwicklung und des vielen Kerzenwachses in der Fabrik zogen sich die Löscharbeiten über den ganzen Nachmittag hin. Verletzt wurde niemand. Alle Mitarbeiter konnten die Fabrik rechtzeitig verlassen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Das genaue Schadensausmass war am frühen Abend noch unbekannt. Am Fabrikationsteil sei aber Totalschaden erntstanden, heisst es bei der Kantonspolizei Schwyz. Bei der Fabrik handelt es sich um einen Familienbetrieb mit 25 Mitarbeitern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.