Zum Inhalt springen

Brot und Confiserie herstellen Japanische Hotelfachschüler lernen bei Richemont in Luzern

Legende: Video Japanerinnen lernen mit Schokolade zu verzieren abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Aus News-Clip vom 16.03.2018.

Die Fachschule Richemont des Schweizer Bäcker und Confiseur-Meisterverbandes in Luzern gibt regelmässig Bäckereikurse in Japan - und einmal pro Jahr kommen junge Hotelfachschülerinnen und -schüler aus Japan in die Schweiz. Hier werden sie in Luzern in einem Grundkurs in die Geheimnisse der Schweizer Back- und Confiserie-Kunst eingeführt.

«Ein spezielles Erlebnis»

Aktuell sind knapp zwei Dutzend Schülerinnen und Schüler der Hotelfachschule Seishin Gakuen in den Schulungsräumen der Fachschule Richmont.

Seine Schule habe mit Richemont einen alleinigen Lizenzvertrag für Japan, sagt Hideaki Masuda, der Vizedirektor der Schule Seishin. Dieser Unterricht vor Ort sei ein ganz spezielles Erlebnis für die Studentinnen und Studenten. Und dafür gebe es auch ein Extra-Zertifikat.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.