Zum Inhalt springen

Budget Uri Finanzlage im Kanton Uri verdüstert sich

20er Noten
Legende: Kommt es im Kanton Uri zu einer Steuererhöhung? Möglich, aber nicht im nächsten Jahr. Keystone
  • Der Kanton Uri kann den Ertragsausfall aus dem nationalen Finanzausgleich nicht mehr kompensieren. Folge: Ein Defizit von 7 Millionen Franken im Jahr 2018.
  • Uri rechnet für 2018 mit einem Aufwand von 412,6 Millionen Franken.
  • Mehrausgaben gibt es im Bereich der stationären Spitalbehandlungen, in der Sozialhilfe sowie im Asylwesen.
  • 12,3 Millionen Franken investiert der Kanton in den Strassenbau und 10 Millionen Franken in den Um- und Neubau des Kantonsspitals. Brutto belaufen sich die Investitionen auf fast 60 Millionen Franken.
  • Die Regierung schliesst Sparmassnahmen in den nächsten Jahren nicht aus. Der Steuerfuss bleibt aber vorerst unangetastet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.