Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Das Bergrestaurant Adlerhorst in Oberiberg ist abgebrannt

Am frühen Donnerstagmorgen brannte der Adlerhorst bis auf die Grundmauern nieder. Das Wirtepaar konnte sich selbständig in Sicherheit bringen.

Brennendes Holzhaus
Legende: Das Bergrestaurant Adlerhorst brannte lichterloh. zvg

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs schlief das Wirtepaar noch, jedoch blieb es unverletzt. Wegen des schwierigen Zugangs zum Gebäude und wegen des fehlenden Löschwassers, konnte die Feuerwehr den Brand nicht löschen.

Die Feuerwehr Oberiberg war mit 25 Personen ausgerückt. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, war der Einsatz wegen explodierender Gasflaschen gefährlich. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.