Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Das kulinarische Erbe der Alpen

In den Alpen sind viele Delikatessen versteckt. Der Autor Dominik Flammer und der Luzerner Fotograf Sylvan Müller gingen diesen Köstlichkeiten auf die Spur. Das Resultat ist das Buch «Das kulinarische Erbe der Alpen», welches seit Ende Oktober im Buchhandel erhältlich ist.

Sylvan Müller kocht in seiner Küche Maluns.
Legende: Der Luzerner Fotograf Sylvan Müller kocht in seiner Küche in Kriens «Maluns». SRF

Über drei Jahre lang sind Dominik Flammer und Sylvan Müller durch den europäischen Alpenraum gereist. Immer auf der Suche nach kulinarischen Highlights.

Diese Alpenprodukte wurden vom Fotografen Sylvan Müller ins richtige Licht gerückt. Der Autor Dominik Flammer lieferte den entsprechenden historischen Hintergrund. Das Resultat ist ein 368-seitiges Buch mit dem Titel «Das kulinarische Erbe der Alpen».

Kochen mit Sylvan Müller

Dass Sylvan Müller nicht nur fotografieren, sondern auch kochen kann, zeigte er heute Mittag. Er kochte zusammen mit Philippe Weizenegger die ostschweizerische Spezialität «Maluns». Dieses Gericht ist auch unter dem Namen «Härdöpfelriebel» bekannt.

Dieses Kartoffelgericht ist auch in Sylvan Müllers nächstem Projekt vertreten. Es heisst «Mama kocht» und ist voller Rezepte von Müttern, inklusiv deren persönlichen Geschichten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.