Zum Inhalt springen

Das Parlament in Spendierlaune Die Kasse der Stadt Zug ist äusserst gut gefüllt

  • Das Parlament der Stadt Zug bewilligt die Jahresrechnung 2017 klar.
  • Die Rechnung der Stadt Zug schliesst mit 36,9 Millionen Franken im Plus. Budgetiert wurde ein Überschuss von 2,1 Millionen.
  • Die Steuereinnahmen betrugen 223,7 Millionen Franken, im Vorjahr waren es 213,1 Millionen.
  • Das bessere Ergebnis gegenüber dem Voranschlag begründet der Stadtrat mit höheren Einkommens- und Vermögenssteuern infolge besserer Wirtschaftsentwicklung.
  • Mit dem Gewinn sollen Schulbauten mit 20 Millionen vorfinanziert werden, 1,5 Millionen soll die Sportanlage Herti erhalten und 1,3 Millionen Franken werden als Anerkennung an das Personal verteilt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.