Der EV Zug vor dem Schicksalsspiel gegen Lugano

Der EV Zug hat sich zu Saisonbeginn das klare Ziel gesetzt, die Halbfinals zu erreichen. Der Sportchef Jakub Horak erklärt vor dem entscheidenden Spiel, wie die Mannschaft den Match angehen will.

Jubel bei Spielern des EV Zug.

Bildlegende: Der EV Zug hofft, das entscheidende Spiel gegen Lugano zu gewinnen. Keystone

Vor der entscheidenden Playoff-Runde erklärt Jakub Horak, der EV Zug werde alles geben, um zu gewinnen. Ein Heimspiel sei dabei ein Vorteil.

Nach sechs Spielen gegen Lugano kenne man die Gegner gut. Jetzt müsse sich die Mannschaft entspannen und konzentrieren - und den Match auch geniessen können.

Horak hofft schwer auf einen Sieg. Der EV Zug habe finanziell mit dem Halbfinal gerechnet, aber auch ein Ausscheiden könne der Club verkraften, sagt er im Interview mit dem Regionaljournal Zentralschweiz.