Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Enttäuschung und Stolz bei Trainer und Spielern (24.4.2017) abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
Inhalt

Handball-Playoffs Der Traum vom Final ist für den HC Kriens-Luzern geplatzt

Eine umkämpfte Halbfinal-Serie geht zu Ende. Der HC Kriens-Luzern verliert die vierte Begegnung im Playoff-Halbfinal gegen Pfadi Winterthur mit 22:25. Die Krienser wehrten sich mit Kräften gegen die Niederlage.

  • Die Krienser Handballer unterliegen Pfadi Winterthur zuhause in der ausverkauften Krauerhalle vor 1'200 Zuschauern mit 22:25.
  • Zu Beginn konnte der HC Kriens-Luzern die Partie noch ausgeglichen gestalten.
  • Zur Pause lagen die Krienser mit 10:13 im Hintertreffen.
  • Pfadi Winterthur gewinnt die Halbfinal-Serie damit mit 3:1.
  • Für das Team von Heiko Grimm bedeutet die Niederlage das Saisonende.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?