Der Zürcher Böög zündet zurück

Die Absage der Luzerner Regierung, als Gastkanton am Zürcher Sechseläuten 2015 teilzunehmen, hat heftige Reaktionen in den Leserbriefspalten und in sozialen Netzwerken ausgelöst. Was sagt eigentlich der Böög selber dazu?

Der Böög am Zürcher Sechseläuten.

Bildlegende: Der Böög des Zürcher Sechseläuten kurz vor dem Ende auf dem Scheiterhaufen. Keystone

Das Regionaljournal Zentralschweiz konnte exklusiv mit dem Böög ein Interview führen. Wie ist das Befinden des Zürcher Schneemannes nach dieser Zurückweisung und was sind die Folgen davon? Der Böög gibt sich unversöhnlich und lehnt es ab, Zündhölzer aus Luzern zum Abbrennen des Scheiterhaufens zu verwenden.

Reaktionen in der Öffentlichkeit zur Absage reichen von Empörung über Kopfschütteln bis hin zur Zustimmung. Hören Sie dazu Beiträge aus den Leserbriefspalten und Stimmen vom virtuellen Stammtisch der sozialen Netzwerke.