UBS-Standort in Gotthardregion Die Kantone Schwyz und Uri stehen bereit

Die Grossbank UBS sucht einen Standort in der Gotthardregion. Die Kantone Schwyz und Uri haben sich darum beworben.

Projekt neuer Bahnhof

Bildlegende: Der künftige neue Bahnhof in Altdorf ist für die Urner Regierung ein möglicher UBS-Standort. zvg

  • Um Kosten zu sparen, will die UBS Arbeitsplätze ohne Kundenkontakt ausserhalb der grossen Zentren ansiedeln. Bereits beschlossen ist die Verlagerung von Stellen nach Schaffhausen und Biel.
  • Nun sucht die Bank auch einen Standort «südlich oder nördlich des Gotthards», wie es Axel Lehmann von der UBS in der «Tagesschau» von Fernsehen SRF formulierte.
  • Die Regierungen der Kantone Schwyz und Uri haben sich bei der Bank gemeldet und sich um den Standort in der Gotthardregion beworben.
  • Die Schwyzer Regierung sieht vor allem in Brunnen Möglichkeiten dafür. Sie betont die gute Anbindung an die Wirtschaftszentren im Norden.
  • Die Urner Regierung hingegen preist die Nähe zum Tessin an; sie sieht vor allem in Altdorf mögliche Standorte für die UBS.