Ein professioneller Fotograf für Kühe

Hunderttausende von Kühen leben in der Schweiz, einheimische Kuhfotografen gibt es aber nur gerade zwei. Einer von ihnen ist Konrad Lustenberger aus dem schwyzerischen Rickenbach. Er lichtet im Auftrag der Bauern jedes Jahr über 300 Kühe ab. Die Bilder werden häufig zu Werbezwecken eingesetzt.

Video «Professioneller Fotograf für Kühe» abspielen

Professioneller Fotograf für Kühe

4:25 min, aus Schweiz aktuell vom 7.9.2016

Der gelernte Landwirt Konrad Lustenberger ist heute hauptberuflich Verkaufsleiter für eine Futtermittel-Firma. Nebenamtlich reist er aber jedes Jahr mehrere Wochen als Kuhfotograf durch die Schweiz. Die Liebe zu den Tieren und die Faszination für die Fotografie treiben ihn immer wieder an, diese aufwendige Arbeit auf sich zu nehmen.

Gefragt sind bei der Kuhfotografie ein gutes Styling, versierte Helfer und viel Geduld, wenn das Tier mal nicht so will, wie der Fotograf. «Nach zwei, drei Tagen Fotografieren bin ich jeweils froh, wenn ich die Kamera wieder mal auf die Seite legen kann», sagt Konrad Lustenberger. Er würde wohl nicht die Nerven aufbringen, diesen Job das ganze Jahr auszüben. «Aber es ist immer schön, zwischendurch wieder mal Kuhdreck an den Fingern zu haben.»

Schweiz Aktuell, 19:00 Uhr