Galerie Vitrine Ein Schaufenster für Zentralschweizer Kunst feiert Jubiläum

Die Galerie Vitrine in Luzern präsentiert seit 10 Jahren hauptsächlich Zentralschweizer Künstlerinnen und Künstler. Geführt wird der Kunstraum von der 50jährigen Malerin und Galeristin Evelyne Walker. Sie feiert ihr Jubiläum mit zwei besonderen Ausstellungen.

Ihre Galerie hat Evelyne Walker an einer bescheidenen Adresse ausserhalb des Stadtzentrums gestartet, heute ist sie an bester Lage neben der Hofkirche einquartiert. Dieser Umzug habe dem Kunstraum Schub gegeben, sagt die 50-Jährige, die selber auch Malerin ist, gegenüber Radio SRF. Trotzdem werde man mit einer Galerie nicht reich.

«  Es ist ein hartes Business. Gewisse Ausstellungen laufen gut, andere nicht - damit muss man leben. »

Evelyne Walker
Galerie Vitrine Luzern

Hauptfokus der Galerie Vitrine ist das Kunstschaffen in der Zentralschweiz. Ihr Jubiläum feiert die Galerie einerseits mit einer Ausstellung zum Thema «Geld, Gold und Diamanten». An ihr beteiligen sich viele der Künstlerinnen und Künstler, welche die Galeristin auf ihrem Weg begleitet haben.

Daneben beschreitet sie dieses Jahr neue Wege: Sie organisiert auf den Sommer hin eine Ausstellung mit zeitgenössischer kubanischer Kunst. Auf einer Reise nach Kuba hat sie Künstlerinnen und Künstler kennen gelernt und nach Luzern eingeladen.

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr