Einsiedeln sagt JA zu acht Millionen für das Altersheim «Gerbe»

Der Bezirk Einsiedeln spricht sich für einen Investitionsbeitrag von acht Millionen Franken aus. Damit soll das Alters- und Pflegeheim «Gerbe» erweitert werden.

Ansicht des Alters- und Pflegeheimes «Gerbe» in Einsiedeln.

Bildlegende: Das Alters- und Pflegeheim «Gerbe» in Einsiedeln soll für 32 Millionen Franken erweitert werden. zvg

Die Gesamtkosten für die Erweiterung des Alters- und Pflegeheims «Gerbe» belaufen sich auf rund 32 Millionen Franken. Mit dem Ja des Einsiedler Stimmvolkes unterstützt der Bezirk das Bauvorhaben mit acht Millionen Franken. Mit der Erweiterung soll die Altersversorgung im Bezirk Einsiedeln künftig gesichert sein.

Mit 4330 Ja-Stimmen zu 725 Nein-Stimmen fiel die Zustimmung deutlich aus. Die Stimmbeteiligung liegt bei rund 51%.