Emmen Center: Umbau für 50 Millionen Franken geplant

Erneuert wird die Fassade des Einkaufszentrums mit seinen über 80 Fachgeschäften. Ausserdem gibt es ein neues Parkleitsystem. Im Innern werden bestehende Läden umgebaut und Neue kommen dazu. Will sich das Emmen Center so vorbereiten auf die Eröffnung der Mall of Switzerland?

Die Ankündigung des geplanten Umbaus erfolgt eineinhalb Jahre vor der geplanten Eröffnung der Mall of Switzerland in Ebikon, dem grössten Einkaufszentrum der Zentralschweiz mit 150 Läden und Restaurants.

Damit zu tun habe der Umbau allerdings nicht, wie Roland Jungo, Direktor des Einkaufszentrums betont: «Wir bestehen seit 40 Jahren - und wir werden auch weiterhin stark sein, trotz der Konkurrenz der anderen Einkaufszentren in der Zentralschweiz.»

Für den Umbau will die Maus-Frères-Gruppe als Eigentümerin 35 Millionen Franken investieren. Zum Genfer Familienunternehmen zählen auch die Warenhausketten Manor, Jumbo und Athleticum. Darüber hinaus wollen die Center-Mieter zusätzlich über 15 Millionen Franken in Ladenausbauten stecken. Der Umbau soll bis Ostern 2017 grösstenteils abgeschlossen sein.