Zum Inhalt springen
Inhalt

Erstmals seit 18 Jahren Kanton Schwyz rechnet für 2018 mit schwarzen Zahlen

Schwyzer Regierungsgebäude
Legende: Die Regierung weist für das Budget 2018 seit 18 Jahren wieder ein Plus aus. SRF
  • Bei einem Aufwand von 1,5 Milliarden Franken für das kommende Jahr rechnet der Kanton mit einem Ertragsüberschuss von 11,8 Millionen Franken.
  • Mehreinnahmen kalkuliert das Finanzdepartement bei den Steuern und bei der Ausschüttung der Schweizerischen Nationalbank ein.
  • Für die laufende Rechnung hatte die Regierung ein Defizit von fast 50 Millionen Franken budgetiert. Weil die Steuereinnahmen 2016 höher ausgefallen seien, dürfte auch das Jahr 2017 mit einem Ertragsüberschuss abgeschlossen werden.
  • Der Finanzplan zeigt bis 2021 einen stabilen Haushalt. Allerdings führe die steigende Investitionstätigkeit in Hoch- und Tiefbauprojekte ab 2020 voraussichtlich zu Finanzierungsfehlbeträgen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.