Filmemacherin Corina Schwingruber geht nach Ägypten

Die Luzerner Filmemacherin Corina Schwingruber reist nach Ägypten. Sie hat von der Stadt Luzern einen Aufenthalt im Atelier der Städtekonferenz Kultur in Kairo zugesprochen erhalten.

Corina Schwingruber aus Luzern wird nächstes Jahr sechs Monate in Kairo leben und arbeiten. Insgesamt hatten sich drei Kunstschaffende für den Aufenthalt in Kairo beworben.

Laut einer Mitteilung der Stadt Luzern vom Montag wurde bei der Vergabe des Ateliers auch das Potenzial, sich auf die ägyptische Kultur einzulassen, bewertet. Beurteilt wurden auch künstlerische Qualität, Professionalität und Kontinuität.