Zum Inhalt springen

Für SRF auf Reise Adrian Lustenberger berichtet aus Südkorea

Der 32-jährige Adligenswiler berichtet während den Olympischen Spielen täglich in «Annyeong Adi» aus dem Gastgeberland.

Lustenberger an der Grenze zu Nordkorea mit 2 Schweizern Offizieren.
Legende: Adrian Lustenberger an der Grenze zu Nordkorea mit zwei Schweizern Offizieren. SRF

Adrian Lustenberger kennt sich in Südkorea gut aus. Ein Jahr lang hat er an der Yonsei Universität in der Hauptstadt Seoul studiert. Darum spricht der Luzerner auch ein wenig Koreanisch. Seit dem Start der Winterspiele ist Lustenberger nun der auserwählte Mann bei SRF Sport, der täglich eine Geschichte aus dem Land der Olympia-Gastgeber sendet.

Dabei reiste er bisher an die Grenze von Nord- und Südkorea, an welcher Armeemitglieder der Schweiz und Schweden für Frieden sorgen, er besuchte die Hauptstadt Seoul, schaute bei einem Wahrsager vorbei oder inspizierte eine Planstadt.

«Ja, es ist ein Traumjob, auch für mich persönlich, aber es ist auch anstrengend», sagt Lustenberger im Gespräch. Man habe bereits bei der Ankunft mit dem Drehen begonnen und seither kaum Pause gemacht. «Die Batterien sind langsam leer.»

Südkorea sei technologisch extrem weit, andererseits sei die Gesellschaft noch sehr traditionell. Man merke, dass die Wirtschaft sich schneller entwickeln könne als die Gesellschaft. Das Denken der Leute komme nicht mit der Entwicklung der Wirtschaft mit. «Das gibt eine Lücke, das ist sehr spannend.»

Was Lustenberger sonst noch alles über Südkorea, seine Erfahrungen und sich zu erzählen hat, erfahren Sie im Interview von Philippe Weizenegger:

Sportjournalist bei SRF seit 2013

Seine journalistische Karriere begann Adrian Lustenberger 2005 als Eishockeyreporter bei der «Zuger Presse». Ab 2006 folgten Stationen bei der «Neuen Luzerner Zeitung» und der «Neuen Zürcher Zeitung». Parallel erlangte der gebürtige Adligenswiler (LU) einen Bachelorabschluss in Politikwissenschaft an der Universität Zürich sowie zwei Masterabschlüsse in Internationalen Beziehungen und Wirtschaft an der Universität St. Gallen und der Yonsei University in Seoul / Südkorea. Bei Schweizer Radio und Fernsehen startete Adrian Lustenberger 2013 mit einer zweijährigen Stage. Er kommentiert bei SRF Sport Biathlon und Skicross.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.