Fumetto-Veranstalter freuen sich über 50'000 Festival-Besucher

Das 24. Comix-Festival Fumetto in Luzern geht am Sonntag zu Ende. Es sei ein Erfolg gewesen, erklären die Veranstalter. Besonders viel Interesse fanden die Ausstellung und der persönliche Besuch des grossen französischen Zeichners Jacques Tardi.

Grosser Publikumsmagnet und hochgeschätzter Gast: Jacques Tardi am Fumetto-Festival.

Bildlegende: Grosser Publikumsmagnet und hochgeschätzter Gast: Jacques Tardi am Fumetto-Festival. Keystone

Von Tardi waren in Luzern viele erstmals gezeigte Original-Zeichnungen zu sehen, die weitherum Beachtung fanden. Wegen dem Stargast seien auffallend viele Besucherinnen und Besucher aus der Westschweiz und Frankreich nach Luzern gereist, sagt Fumetto-Sprecherin Andrea Leardi gegenüber Radio SRF. Besonders gefreut haben sich die Veranstalter über den persönlichen Besuch von Jacques Tardi am Festival.

Mit 50'000 Personen hielt sich die Zahl der Besucherinnen und Besucher während der neun Festivaltagen auf dem Niveau der letzten Jahre. Damit habe man das Ziel erreicht. Fumetto suche nicht in erster Linie ein quantitatives Wachstum, sondern wolle vor allem qualitativ gewinnen.

Nächstes Jahr feiert das Festival Fumetto sein 25-jähriges Jubiläum in Luzern. Es findet vom 16. bis 24. April 2016 statt.