Ganz Buochs ist im Tour de Suisse Festfieber

Buochs ist am Dienstag Zielort der 4. Etappe der Tour de Suisse. Die Nidwaldner Gemeinde hat aus diesem Anlass ein grosses Volksfest organisiert. Während zwei Tagen werden rund 20`000 Besucherinnen und Besucher erwartet. 300 Helferinnen und Helfer stehen im Einsatz.

Drei Helfer, die am Tour de Suisse Fest in Buochs mit anpacken.

Bildlegende: Insgesamt 300 Helferinnen und Helfer packen am Buochser Tour de Suisse Fest mit an. SRF

Die 4. Etappe der Tour de Suisse führt von Innertkirchen nach Buochs. Aus diesem Anlass wurde am Zielort in Buochs am Dienstag ein grosses Volksfest organisiert. Auf verschiedenen Festplätzen gibt es musikalische Unterhaltung. Es werden rund 20`000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Der ganze Anlass kostet rund 200`000 Franken. Der grösste Teil des Betrags wird von Sponsoren bezahlt. Rund 300 Helferinnen und Helfer kümmern sich um den Festbetrieb und die Sicherheit. Es sei selbstverständlich, dass man als Buochser mithelfe bei einem so grossen Fest, sagte zum Beispiel Sepp Barmettler, einer der Helfer, gegenüber dem Regionaljournal Zentralschweiz.

Die Tour de Suisse ist besonders auch für die Kinder ein Ereignis. Der Schuleunterricht fiel am Nachmittag aus, dafür machten alle 600 Buochser Schulkinder an einer Staffette mit. Ganz besonders freuen sich die Kinder auf die vielen Werbeautos und die Autogrammstunde mit den Radprofis. Nicht ganz überraschend sind die begehrtesten Unterschriften die vom Luzerner Radprofi Mathias Frank im Goldtrikot und von Fabian Cancellara.