Gegen Hochwasser in der Oberen March

Der Schwyzer Regierungsrat hat den neu erarbeiteten Regionalen Entwässerungsplan genehmigt.

Ein überflutetes Feld in der Oberen March im Kanton Schwyz.

Bildlegende: Solche Bilder soll es in Zukunft weniger geben. Schwyz will die Überflutungen in der Oberen March eindämmen. ZVG

Im Siedlungsgebiet der Oberen March kommt es immer wieder zu Überflutungen. Betroffen sind in erster Linie die Gemeinden Tuggen, Schübelbach, Reichenburg und Wangen. Diese Überflutungen gefährdeten die wirtschaftliche Nutzung des Gebietes, schreibt das Umweltdepartement.

Der Regionale Entwässerungsplan wurde sowohl vom Kanton Schwyz wie auch vom Kanton St. Gallen unterstützt. Der Entwässerungsplan listet 19 Massnahmen auf. Eine bedeutende Schwachstelle im Hochwasserschutz sind die Brücken und Durchlässe im oberen Siedlungsgebiet sowie beim Tuggenerkanal. Um die Massnahmen umzusetzen, soll nun eine Projektträgerschaft gegründet werden. Danach sollen die Massnahmen nach Prioritäten geordnet werden.