Glück im Unglück für schwangere Autofahrerin

Eine Autofahrerin kommt in Baar wegen den winterlichen Strassenverhältnissen von der Strasse ab. Die schwangere Frau wird leicht verletzt.

Die Unfallstelle im Wald bei Baar gleicht einem Suchbild: Wo ist das Auto?

Bildlegende: Die Unfallstelle im Wald bei Baar gleicht einem Suchbild: Wo ist das Auto? zvg

Eine 34-jährige Autofahrerin hat am Donnerstagmorgen in Baar auf glatter Strasse die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Das Auto wurde 45 Meter weit geschleudert und stoppte mitten im Wald.

Die schwangere Frau wurde dabei leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich kurz vor sieben Uhr auf der Sihlbruggstrasse, wie die Zuger Polizei mitteilte. Die Autofahrerin kam in einer Linkskurve von der Strasse ab. Während der aufwändigen Bergung des Autos musste die Strasse rund eineinhalb Stunden lang gesperrt werden.