Gotthard Raststätte konnte 2012 Umsatz und Gewinn steigern

Zu schaffen machten dem Unternehmen der schwache Euro und die allgemeine wirtschaftliche Unsicherheit in Europa.

Blick auf die Raststätte mit Tankstelle.

Bildlegende: Die Gotthard Raststätte konnte im letzten Jahr den Umsatz wie auch den Gewinn steigern. ZVG

Mehr Umsatz und mehr Gewinn: Die Gotthard Raststätte konnte das Geschäftsjahr 2012 erfolgreich abschliessen. Der Gesamtbetriebsertrag stieg um 0,7 Prozent auf rund 26,8 Millionen Franken. Der Jahresgewinn beträgt rund eine Million Franken, wie das Unternehmen mitteilt.

Das vergangene Geschäftsjahr sei von drei Faktoren geprägt gewesen, schreibt die Gotthard Raststätte: einer verschärften Verschuldungskrise im EU-Raum, einer allgemeinen Unsicherheit über die weitere wirtschaftliche Entwicklung und dem nach wie vor schwachen Euro. All das habe der Raststätte zu schaffen gemacht.