Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Halbzeit bei der Grossbaustelle am Seetalplatz

Seit drei Jahren wird in Emmenbrücke intensiv gebaut. Mit der Eröffnung der neuen Reussbühlbrücke am 3. Oktober ist ein weiteres Etappenziel erreicht. Der Verkehr wird vorübergehend anders gelenkt, die Bauarbeiten werden rundherum weitergeführt.

Legende: Audio Neues Verkehrsregime am Seetalplatz (30.09.2015) abspielen. Laufzeit 01:43 Minuten.
01:43 min

In der Nacht von Freitag auf Samstag wird der Verkehr am wichtigen Verkehrsknoten nördlich von Luzern umgestellt. Vorübergehend sind die Wege vom motorisierten Individualverkehr, Bussen, Velofahrer und Fussgänger nicht vollständig getrennt.

Neue Einbahnstrasse

Der Verkehr über die neue Brücke wird nur in eine Richtung geführt. Zudem ist die Bahnhofstrasse in Emmenbrücke für den motorisierten Individualverkehr nur noch von der Gerliswilerstrasse her erreichbar. Einige Bus-Haltestellen werden vorübergehend verschoben.

Bauarbeiten dauern noch 3 Jahre

Die Bauarbeiten am Seetalplatz dauern noch bis im Herbst 2018. Geplant sind unter anderem der Rück- und Neubau einer weiteren Brücke, zusätzliche Hochwasserschutzbauten sowie der neue Bushof Emmen.

Der Seetalplatz wird seit 2013 komplett umgebaut. Das Projekt, dem die Stimmberechtigten 2012 zugestimmt haben, kostet 190 Millionen Franken.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.