In Luzern-Littau sollen 450 neue Wohnungen entstehen

Im Gebiet des ehemaligen Werkhofes im Luzerner Stadtteil Littau soll ein neues Quartier entstehen. Der Stadtrat hat am Freitag den Bebauungsplan für das Gebiet Grossmatte West vorgelegt.

Luftbild von Littau

Bildlegende: Im Zentrum von Littau entsteht ein neues Quartier mit rund 450 Wohnungen. zvg

Im Gebiet des ehemaligen Werkhofes von Littau soll ein neues Quartier entstehen. Der Luzerner Stadtrat hat am Freitag den Bebauungsplan für das Gebiet Grossmatte West beim Zentrum des Stadtteiles vorgelegt. Der Bebauungsplan umfasst eine Fläche von rund drei Hektaren. Vorgesehen sind 450 Wohnungen, Läden und Büros.

Die maximalen Gebäudehöhen liegen zwischen 22 und 25 Metern. Bislang wurde das Areal betrieblich genutzt und wird deshalb von grossen Baukörpern geprägt. Mindestens 60 Prozent der Geschossflächen werden für das Wohnen reserviert. Mit verschiedenen Wohnangeboten soll eine hohe soziale Durchmischung erreicht werden.