Zum Inhalt springen

Internationaler Museumstag Luzerner Museen machen gemeinsame Sache

«Taggen - sharen - liken - das hypervernetzte Museum». Unter diesem Titel steht der Museumstag.

Legende: Audio Alexandra Strobel, Präsidentin Verein Museen Luzern: «Museen braucht es auch in Zukunft» abspielen.
2:53 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 11.05.2018.

Am 13. Mai tritt der Verein «Museen Luzern» mit einem gemeinsamen Programm auf - am Internationalen Museumstag. In neun Museen in der Stadt Luzern gibt es verschiedene Veranstaltungen: Führungen, Spaziergänge oder auch Theatervorführungen.

Der Verein wurde vor zwei Jahren neu gegründet. Er hat das Ziel, die Museen besser zu vernetzen und fit zu machen für die Zukunft. Er hat aber auch eine politische Funktion: Mit dem gemeinsamen Auftritt wollen die Museen geeinter gegen aussen auftreten und ihre Anliegen vertreten.

Im Verein haben sich neun Museen zusammengeschlossen. Das Bourbaki Panorama, der Gletschergarten, das Hans Erni Museum, das Historische Museum, das Kunstmuseum, das Natur-Museum, das Richard Wagner Museum, die Sammlung Rosengart und das Verkehrshaus.