Zum Inhalt springen

Jahresbilanz 2017 Obwaldner Kantonalbank steigert Gewinn

  • Die Obwaldner Kantonalbank weist für 2017 einen Gewinn von 15,6 Millionen Franken aus. Das entspricht einer Steigerung um 6,3 Prozent, verglichen mit dem Vorjahr.
  • Dieses Ergebnis übertrifft gemäss Medienmitteilung der Kantonalbank deutlich die Erwartungen. Sie kann die Ausschüttung der Dividende von 32 auf 34 Prozent erhöhen.
  • Im Zinsengeschäft musste sie allerdings einen kleinen Rückgang hinnehmen; im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft liefen dagegen die Geschäfte gut.
  • Die Bilanzsumme der Kantonalbank ist von 4,377 Milliarden Franken um 4,9 Prozent auf 4,549 Milliarden Franken gestiegen.
  • In die Kasse des Kantons Obwalden fliessen 9,8 Millionen Franken aus der Gewinnausschüttung. Das sind 0,6 Millionen Franken mehr als 2016.