Japanesen ziehen positive Bilanz über Spielzeit 2013

Über 2500 Personen haben die fünf Aufführungen des Japanesenspiels in Schwyz besucht. Mit dieser Auslastung des Fasnachtstheaters sind die Verantwortlichen sehr zufrieden. Auf und hinter der Bühne wirkten über 200 Personen mit.

Japanesen in Schwyz ziehen auf den Hauptplatz ein.

Bildlegende: Einer der Höhepunkte beim Japanesenspiel 2013: Der Einzug des Hesonusode auf den Hauptplatz. zvg

Die Tribüne auf dem Hauptplatz war an allen fünf Tagen voll besetzt. Aber nicht nur deshalb zieht der OK-Präsident des Japanesenspiels, Kaspar Michel, eine positive Bilanz: «Die Spielzeit ging unfallfrei über die Bühne und unter den Spielerinnen und Spielern herrschte eine grosse Zufriedenheit.»

Unter den Gästen konnten die Japanesen Besucher aus der ganzen Schweiz begrüssen. «Alle Besucherinnen und Besucher haben sicher irgendeinen Bezug zu Schwyz», so Michel gegenüber SRF. Die Japanesen Schwyz möchten grundsätzlich den Fünfjahresturnus für die Aufführung eines Spiels beibehalten. Somit würde das nächste Spiel im Jahr 2018 stattfinden.