Kanton Zug Jeder zehnte Zuger hat Englisch als Muttersprache

Die Zahl der Zugerinnen und Zuger, die angeben, Englisch am besten zu beherrschen, steigt. Im Jahr 2000 gab noch jeder 50. Englisch als Muttersprache an, heute ist es jeder 10.

Eine englische Fahne hängt in einem Klassenzimmer.

Bildlegende: Im Jahr 2000 gab noch jede und jeder 50. in Zug Englisch als Muttersprache. Heute ist es jeder 10. Keystone

Jeder 10. Zuger ab 15 Jahren gibt Englisch als Muttersprache an. Damit ist Englisch die mit Abstand wichtigste Fremdsprache im Kanton Zug. Das teilt die Zuger Baudirektion mit und beruft sich dabei auf Zahlen der Eidgenössischen Strukturerhebung von 2010 bis 2014.

Intressant ist die rasante Entwicklung: Im Jahr 2000 gab noch jeder 50. Zuger Englisch als Muttersprache an. Damit liegt Zug im kantonalen Vergleich auf Platz zwei. Nur in Genf gibt es mehr Menschen mit englischer Muttersprache.

Englisch im Arbeitsalltag wichtig

Bei der Arbeit spreche ein Drittel der erwerbstätigen Zuger regelmässig Englisch. Im oberen und obersten Management oder in akademischen Berufen seien es gar mehr als die Hälfte.

Die wichtigste Sprache der Arbeitswelt bleibt gemäss Mitteilung neben Schweizerdeutsch aber Hochdeutsch. Die Landessprachen Französisch und Italienisch hätten dagegen im Arbeitsalltag der Zuger eine vergleichsweise geringe Bedeutung.