Zum Inhalt springen

Jetzt geht`s los Die Frühlingsmesse Luga beginnt

Festzelt mit Menschen, Riesenrad im Hintergrund
Legende: An der Luga werden wieder Tausende Besucherinnen und Besucher erwartet. zvg

Mit 450 Ausstellern verwandelt sich die Luzerner Allmend mit der 39. Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga bis am 6. Mai in einen grossen Pop-up-Store. Für Bodenständigkeit sorgt der diesjährige Gastkanton Schwyz.

Sparen und Fasnacht

Zwischen Luzern und Schwyz gebe es viele Parallelen, sagte der Luzerner Regierungspräsident Guido Graf an der Messeeröffnung vom Donnerstagvormittag, wie die Veranstalter mitteilten. Sein Amtskollege aus dem Kanton Schwyz, Regierungsrat Andreas Barraud, fügte an: «Aber uns verbindet mehr als die Südostbahn, die Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee oder die Rigi-Bahn.» Sparmassnahmen oder Fasnacht beispielsweise.

An der diesjährigen Luga sind über 450 regionale und nationale Aussteller vertreten. Dazu zählen auch 13 Start-up-Unternehmen, die sich der Bevölkerung vorstellen. Weiter gibt die Schweizer Armee einen Einblick in die militärische Friedensförderung, stellt Berufe und Lehrstellen vor und lässt die Gäste aus der Militärküche kosten.

Bei der letztjährigen Ausgabe zog die Messe 115'000 Besucherinnen und Besucher an.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.