Ob- und Nidwaldner Kantonales Joel Wicki holt Festsieg

Der 20-jährige Sörenberger gewinnt den Schlussgang gegen Christian Schuler und holt sich den Sieg in Beckenried. Es ist der zweite Kranzfestsieg des Luzerners.

Christian Schuler freut sich über den Sieg beim Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest.

Bildlegende: Joel Wicki gewinnt den Schlussgang gegen Christian Schuler in rund 6 Minuten mit Kurz. Keystone

Bis zum Schlussgang war Christian Schuler in der Gesamtwertung noch besser klassiert als Joel Wicki. Der Luzerner musste für den Festsieg darum alles riskieren und das zahlte sich aus: Nach 6 Minuten und 12 Sekunden bodigte er Christian Schuler mit Kurz.

Mit dem Sieg zeigte Wicki, wie stark er von seiner Verletzung vom letzten Jahr zurückgekommen ist. Bereits beim Zuger Kantonalen wurde der Sörenberger Fünfter. Für Joel Wicki war es nach dem Sieg 2015 beim Schwarzee-Schwinget der zweite Kranzfestsieg.

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr