Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Kanton Luzern zeichnet Kulturschaffende aus

In den Werkbeiträgen für «Rock/Pop/Elektro/HipHop» sowie «Theater und Tanz» vergibt der Kanton 120'000 Franken.

Ein Zirkuswagen mit verschiedenen Musikern und Künstlern.
Legende: Ein Stück des prämierten Regisseurs Daniel Korber: Das Zirkusspektakel «Sofort Savoir Vivre». ZVG

In der Sparte «Rock/Pop/Elektro/HipHop» sind mit je 15'000 Franken ausgezeichnet:

  • Die Band «Blind Butcher» von Christian Aregger und Roland Bucher, Luzern
  • Die Rapper «Kackmusikk» (Raphael Spiess) und «Emm» (Mario Wälti), Luzern
  • Fredy Studer mit seinem Projekt «Phall Fatale», Luzern
  • Das Trio «Schnellertollermeier» von Manuel Troller, Andi Schnellmann und David Meier, Luzern

Die Gewinner der Kategorie «Theater und Tanz» sind:

  • Daniel Korber, Luzern: 30'000 Franken
  • Beatrice Fleischlin, Sempach: 15'000 Franken
  • Isa Wiss, Luzern: 15'000 Franken

In den Sparten «Design» und «Freie Kunst» finden zweite Wettbewerbsrunden statt. Die Preisübergabe aller vier Sparten ist am 14. November im Stadttheater Sursee.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.