Zum Inhalt springen

Kaputte Überführung demontiert Stundenlange Strassensperrung im Kanton Zug

  • Eine Passerelle zwischen zwei Gebäuden musste komplett abgerissen werden. Sie war nach einem Unfall einsturzgefährdet.
  • Deshalb war die Strasse zwischen Neuägeri und Unterägeri am Donnerstag während acht Stunden gesperrt.
  • Der Unfall war durch einen Lastwagen verursacht worden. Der Heckladekran des Fahrzeugs war nicht nach Vorschrift eingezogen worden.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.