Zum Inhalt springen

Kulturförderung Kanton Luzern Fördergelder erhalten vor allem die grossen Kulturbetriebe

Im laufenden Jahr will der Kanton Luzern Kulturbetriebe mit insgesamt 21.44 Millionen Franken unterstützten.

Legende: Audio Kulturförderung Kanton Luzern abspielen. Laufzeit 3:01 Minuten.
3:01 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 22.01.2018.

Der grösste Teil der Fördergelder, knapp 19 Millionen Franken, geht an die grossen Kulturbetriebe, das teilte die Luzerner Regierung am Montag mit. Dazu gehören das Luzerner Theater, das Luzerner Sinfonieorchester, das Lucerne Festival, das Kunstmuseum Luzern sowie das Verkehrshaus der Schweiz. Mit 18.931 Millionen Franken bekommen diese rund 726 000 Franken weniger als im letzten Jahr.

Weitere Beiträge:

  • Gleich viel wie im letzten Jahr erhält die Filmförderung, nämlich 400 000 Franken.
  • Unverändert bleiben auch die Beiträge für die regionalen Förderfonds, die Kulturbetriebe für die Landschaft, die mit 250 000 Franken dotiert sind.
  • Die Vereinigung Pro Heidegg und die Festival Strings Lucerne erhalten für das laufende Jahr 235 000 Franken, 62 000 Franken weniger als in den beiden Vorjahren.
  • Die selektive Produktionsförderung, also die Förderung von ausgewiesenen Kulturschaffenden, erfolgt mit 690 000 Franken. Das sind 438 000 mehr als 2017, aber 50 000 Franken weniger als 2016. Darin enthalten sind laut der Regierung 200 000 Franken des Vereins zur Förderung der freien Kulturszene.

2017 waren im Kulturbereich insgesamt 500 000 Franken gestrichen worden, um den angeschlagenen Luzerner Finanzhaushalt zu entlasten. Eine Folge war, dass auf die zweite Ausschreibung der selektiven Produktionsförderung verzichtet wurde.

Und auch im Museumsbereich und bei der Vergabe des Kulturförderpreises gab es Abstriche: Unter anderem die Streichung der zweiten Ausschreibung der Werkbeiträge im Juni 2017 löste diverse Protestaktionen aus.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.