Zum Inhalt springen

Kulturpreis der Stadt Luzern Ehrung für den Musiker Urban Mäder

Der Komponist, Veranstalter und Dozent Urban Mäder erhält für sein künstlerisches Schaffen 25'000 Franken.
Auf Antrag der Kunst- und Kulturpreiskommission vergab der Stadtrat zudem zwei Anerkennungspreise an die Kunst- und Kulturakteurin Catherine Huth und den Musiker, Veranstalter und Illustrator Martin Gössi, wie die Stadt Luzern am Donnerstag mitteilte. Diese sind mit je 10'000 Franken dotiert.

Engagement für neue und experimentelle Musik

Hauptpreisträger Urban Mäder ist Mitbegründer und Präsident des «Forum Neue Musik Luzern», das seit 1989 mit eigenständigen thematischen Programmen aufwartet. Er engagiere sich seit Jahrzehnten für die ganze Breite der neuen und experimentellen Musik.

Mäder ist Dozent an der Hochschule Luzern. Zahlreiche Kompositionsaufträge und Preise zeugten von seinem umfangreichen musikalischen Schaffen.
Die Übergabe des Kunst- und Kulturpreises sowie der Anerkennungspreise 2018 findet am 18. November im Luzerner Theater statt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.