«Legen Wert auf aktuelle Zahlen beim Budget»

Das Budget 2016 des Kantons Luzern liegt erst Ende Oktober vor. Luzern lässt sich Zeit. Fast sämtliche Kantone hingegen haben ihre Zahlen bereits auf den Tisch gelegt. Der Kanton Luzern wolle «möglichst aktuelle Zahlen präsentieren» sagt Finanzdirektor Marcel Schwerzmann zum späten Termin.

Der Kanton Luzern stellt sein Budget 2016 Ende Oktober vor.

Bildlegende: Der Kanton Luzern stellt sein Budget 2016 Ende Oktober vor. Keystone

Praktisch alle Schweizer Kantone haben ihre Zahlen für das Jahr 2016 bereits vorgelegt. Nicht so der Kanton Luzern, der traditionell das Budget Ende Oktober präsentiert.Warum lässt man sich so viel Zeit? «Wir legen Wert auf möglichst aktuelle Zahlen», rechtfertigt Finanzdirektor Marcel Schwerzmann den späten Termin.

Die wichtigen Zahlen des Bundes erhalten die Kantone jeweils vor den Sommerferien. Das sind die Gelder aus dem Nationalen Finanzausgleich NFA und der Anteil an der direkten Bundessteuer.

Im September werde dann die Hochrechnung erstellt, um dem Parlament eine genaue Übersicht geben zu können. Zusammen mit dem Luzerner Parlament habe man sich auf den Termin Ende Oktober geeinigt. Einen Monat lang das Budget 2016 debattieren «reicht», ist Marcel Schwerzmann überzeugt. Auch in Zeiten, wo der Kanton Luzern sparen muss.