Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Lotsen in Küssnacht: Kaum da, auch schon wieder weg

Bei der Ausfahrt der A4 in Küssnacht werden ab sofort keine Lotsen mehr eingesetzt. Die Lotsen konnten zwar die Situation auf der Autobahn verbessern, doch kam es nun zu Staus auf der Kantonsstrasse.

Die Verkehrsregelung habe in den Feierabendstunden für den öffentlichen Verkehr zu Verspätungen von bis zu 25 Minuten geführt, schreibt das Bundesamt für Strassen (Astra) in einer Mitteilung.

Der Bezirk Küssnacht, der Kanton Schwyz, die Verkehrsbetriebe Zug und das Astra kamen deshalb am Donnerstag überein, den erst am 3. Dezember geschaffenen Dienst wieder aufzuheben. Gegenwärtig würden weitere Varianten zur besseren Verkehrsführung geprüft, heisst es in der Mitteilung weiter.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.