«Lozärner Bier» plant Brauerei auf Luzerner Boden

Es gibt zwei Luzerner Biere - das eine wird in Luzern gebraut, das andere im Kanton Bern. Nun plant das Unternehmen, welches das «Lozärner Bier» herstellt, den Bau einer Brauerei und Abfüllerei in der Agglomeration Luzern. Investiert werden soll ein Betrag in zweistelliger Millionenhöhe.

Flaschen auf Fliessband.

Bildlegende: In der Agglomeration Luzern soll eine Brauerei mit Abfüllanlage gebaut werden. Keystone

Luzerner Bier trägt eine rote Etikette und wird in Luzern gebraut. «Lozärner Bier» hat eine blaue Etikette und wird im Kanton Bern gebraut. Nun will «Lozärner Bier» in der Agglomeration Luzern eine Brauerei bauen.

Verwaltungsratspräsident Daniel Stalder ist sich bewusst, dass «Lozärner Bier» im Kanton Luzern und mit Luzerner Wasser gebraut werden sollte. Er kündigt daher einen Neubau für mehrere Millionen Franken an.

Solche Pläne schmiedet «Lozärner Bier» nicht zum ersten Mal. Diesmal ist Stalder aber vom Erfolg überzeugt. Grund: Er hat einen Investor gefunden. Baubeginn soll 2014 sein.