Luzern will Gymnasiasten für Mathematik begeistern

In der Kantonsschule Alpenquai wurde am Montag die Ausstellung «Mathematik zum Anfassen» eröffnet. In der Austellung können sich die Jugendlichen spielerisch mit mathematischen Fragen auseinandersetzen.

Eine Schulklasse steht vor einem Ausstellungsobjekt.

Bildlegende: Hier sehen die Jugendlichen: Der direkte Weg zwischen zwei Punkten ist nicht automatisch der schnellste. SRF

Für viele Schülerinnen und Schüler rangiert das Fach Mathematik im unteren Bereich der Beliebtheitsskala. Das wiederspiegelt sich auch in den Maturanoten: Ein grosser Teil der Jugendlichen im Kanton Luzern schliesst das Fach mit einer ungenügenden oder durchschnittlichen Note ab.

Der Kanton Luzern will das Interesse an der Mathematik fördern. Dazu gehört die Austellung «Mathematik zum Anfassen», welche bis am 22. März an der Kantonsschule Alpenquai in Luzern gezeigt wird. Rund 100 Klassen auf Gymnasialstufe sollen damit auf spielerische Art und Weise für mathematische Fragestellungen begeistert werden.