Zum Inhalt springen

Luzerner Kantonsspital Spatenstich für 7-stöckiges Parkhaus mit 600 Plätzen

Bis Ende 2018 soll das neue Parkhaus des Luzerner Kantonsspitals fertig sein.

Blick auf das Kantonsspital-Hochhaus
Legende: Das Kantonsspital Luzern hat immer mehr Angestellte und Besucher. Das neue Parkhaus soll die Situation entschärfen. zvg/Luzerner Kantonsspital

Mit einem symbolischen Spatenstich hat das Luzerner Kantonsspital an seinem Hauptsitz in der Stadt die Bauarbeiten für das neue Parkhaus in Angriff genommen. Bis Ende 2018 soll der 7-stöckige Neubau mit Plätz für rund 600 Fahrzeuge fertig sein.

7 Männer mit Schaufeln und Bauhelmen vor einer Baggerschaufel
Legende: Severin Elvedi, Bruno Sager, Florentin Eiholzer, Pius Jenni, Benno Fuchs, Beat Villiger, Peter Schilliger (v.l.). zvg/Luzerner Kantonsspital

Mit dem neuen Parkhaus will das Luzerner Kantonsspital die prekäre Parksituation entschärfen; wegen wachsenden Besucher- und Angestelltenzahlen ist es oft schwierig, einen Parkplatz zu finden.

Spital setzt bei Angestellten auf ÖV und Velo

Das neue Parkhaus sei nur ein Teil des Massnahmenpakets im Mobilitätsbereich, heissts es in einerr Mitteilung des Spitals. Gemeinsam mit der Stadt und dem Verkehrsverbund Luzern würden sämtliche Aspekte des Verkehrs gefördert. So setze sich das Kantonsspital dafür ein, dass möglichst viele Angestellte mit dem ÖV oder dem Velo zur Arbeit fahren, das Kantonsspital beteiligt sich an den ÖV-Abonnementen. Ausserdem wurde die Anzahl Veloparkplätze erhöht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.