Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Luzerner Schüler machen Radio für einen guten Zweck

20 Schülerinnen und Schüler der privaten Zeit-Kind-Schule in Luzern widmen sich die ganze Woche dem Thema Wasser. Die Beiträge werden via Internet gesendet. Das gesammelte Geld wird am Schluss «Jeder Rappen zählt» gespendet.

Legende: Video Jeder Rappen zählt in Luzern abspielen. Laufzeit 1:14 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 17.12.2012.

Die Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 16 Jahren haben sich zwei Wochen lang intensiv mit verschiedenen Aspekten zum Thema Wasser befasst. Sei es zum Thema Wasserverschmutzung oder über die Firma Nestlé, welche mit Wasser viel Geld verdient.

Mit Hilfe der Lehrpersonnen lernten die Schüler, wie man Nachrichten schreibt oder Interviews führt. Ingsgesamt werden 40 Beiträge zum Thema Wasser produziert.

Viel mehr Ideen als erwartet

Hansruedi Eberli, Projektleiter des Schülerradios ist «überrascht», wieviele Ideen die Schülerinnen und Schüler hatten. Am Schluss hätten sie sogar zuviele Beiträge gehabt. Dem 15-jährigen Robin Herzog macht die Projektwoche «grossen Spass». 

Er könne vor allem auch im Deutsch viel profitieren. Bis jetzt haben die Schüler bereits mehrere hundert Franken gesammelt. Ende Woche wird das gesammelte Geld «Jeder Rappen zählt» übergeben. In das Schülerradio reinhören kann man auf folgender Homepage: www.blog.projektklasse.ch/pk-radio.html