Mehr leere Wohnungen im Kanton Luzern

Im Gesamten stehen im Kanton Luzern 0.81 Prozent der Wohnungen leer - im Jahr zuvor waren es 0,7 Prozent. Am meisten Wohnungen gibt es in mittlerer Grösse: Fast zwei Drittel aller leeren Wohnungen sind 3- oder 4-Zimmer-Wohnungen.

Der Anstieg an leeren Wohnungen ist zu einem grossen Teil auf Neubauten zurückzuführen. 279 der leer stehenden Wohungen wurden in den letzten beiden Jahren erstellt. Das sind mehr als doppelt so viel als im Jahr zuvor, teilt Luzern Statistik mit.

In den Regionen des Kantons ist die Situation unterschiedlich. Anteilsmässig am meisten leere Wohnungen gibt es im Entlebuch (1.7 Prozent). In Luzern und Umgebung liegt der Anteil bei 0.8 bis 0.9 Prozent. Am wenigsten leere Wohnungen hat es in der Region Rottal-Wolhusen (0.3 Prozent).