Minitrampolins, Gewürze und Gartenmöbel: Start der Zuger Messe

Die Zugermesse, die grösste Herbstmesse der Zentralschweiz, feiert morgen Eröffnung. Erwartet werden bis am 30. Oktober rund 80'000 Besucherinnen und Besucher. 450 Aussteller zeigen ihre Produkte.

Peter Binggeli, Geschäftsführer der Zuger Messe

Bildlegende: Peter Bingelli, Geschäftsführer und Messeleiter, freut sich auf zahlreichen Besuch (Bild 2013) SRF

Am Samstag öffnet die grösste Zentralschweizer Herbstmesse für Dienstleistungen und Waren ihre Türen: An neun Messetagen werden rund 80'000 Besucherinnen und Besucher erwartet, die sich an 450 Austellungsständen die neusten Produkte ansehen, testen und kaufen können.

Virtual Reality und Cybersicherheit

Als Gastkanton fungiert dieses Jahr der Kanton Schwyz: Ihn kann man mit einer speziellen Virtual-Reality-Brille in 3D erleben. Das Messerestaurant bietet in dieser Zeit Schwyzer Spezialitäten an.

In den Sonderschauen zeigt der Bauernverband die Milchkuh im Wandel der Zeit, die Zuger Polizei warnt vor Gefahren aus dem Internet und das Kompetenzzentrum der Armee für Auslandeinsätze vermittelt Einblicke in die Aufgaben der militärischen Friedensförderung. Das Schweizerische Rote Kreuz feiert sein 150-jähriges Jubiläum, indem es den Messebesucherinnen und Besuchern seine Geschichte aufzeigt.