Mit der Luzerner Wirtschaft geht es leicht aufwärts

Während die Luzerner Industrie sowie das Bau- und Gastgewerbe bessere Zahlen ausweisen können, klagt der Detailhandel über rückläufige Umsatzzahlen. Trotzdem lässt die Konjunktur für das drittel Quartal 2013 eine leichte Verbesserung der Luzerner Wirtschaft vermuten.

Ein Mann steurt mit einer Fernbedienung einen Roboter. Es sprühen Funken.

Bildlegende: Die Luzerner-Industrie geht von einer gleichbleibenden Betrieb aus. Keystone

Die Industriebetriebe des Kantons Luzern konnten ihre Auftragslücken verringern. Dies geht aus einem Bericht von Lustat Statistik Luzern hervor. Weiter seien die Geschäftsbücher der Luzerner Baubetriebe weiterhin gut gefüllt. Dazu würden im Gastgewerbe weniger Restaurants über negative Umsatzzahlen klagen. Nur der Detailhandel im Kanton Luzern klagt über rückläufige Zahlen.

Trotz der negativen Entwicklung im Detailhandel mehrten sich die Anzeichen für eine sanfte Entwicklung in der Luzerner Wirtschaft. Laut Lustat geht der Grossteil der Luzern Wirtschaft von einer gleichbleibenden Lage aus. Dies geht aus den Konjunkturzahlen für das dritte Quartal hervor.

Mehr dazu am Radio

Mehr dazu am Radio

Heute im «Regionaljournal» um 12:03 Uhr auf Radio SRF 1.