Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Musicalproduktion erhält Horwer Förderpreis

Die Gemeinde Horw vergibt den Förderpreis 2012 an die Musiktheater-Produktion «Noah». Bei diesem Projekt machen über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit. Der Förderpreis ist mit 20‘000 Franken dotiert.

Das Projekt bringe verschiedene Kulturen zusammen und mache die positive und aktive Haltung einer jungen Bevölkerung von Horw sichtbar, begründet die Gemeinde die Vergabe des Preises. Die Volksschule und die Musikschule Horw werden in die Produktion miteinbezogen. Die Realisierung fordere zudem den Einsatz von 30 bis 40 freiwilligen Helfern, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde.

Die Produktion ist eine neuzeitliche Musicalfassung der bekannten Geschichte aus der Bibel und wird neu komponiert. Die Arbeiten für «Noah» starten im Januar 2013. Die Aufführungen sind für den November 2014 geplant.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.