VBL-Depot Root Neues Depot mit Platz für 27 Busse

Auf dem Areal Oberfeld entsteht eine neue Überbauung. Dort wird sich auch die VBL mit einem Busdepot einmieten.

Die Creafonds AG aus Sursee realisiert entlang der Kantonsstrasse eine gewerbliche Gesamtüberbauung. Die Grundstücksfläche betragt insgesamt 13'407 Quadratmeter. Im vorderen Teil wird das mehrstöckige Gebäude für gewerbliche Nutzungen umgebaut.

Auf der hinteren Seite kommt ein neues Gebäude zu stehen. Dort soll im Obergeschoss ein Handwerkerzentrum für Gewerbetreibende realisiert werden. Im unteren Teil mietet sich die VBL mit einem Busdepot für 27 Gelenkbusse ein.

20 Parzellen geprüft

«Wir haben sehr lange nach einem zweiten Standort als Ergänzung zum Weinbergli in Luzern gesucht und rund 20 Parzellen in verschiedenen Gemeinden geprüft», wird VBL-Direktor Norbert Schmassmann in einer Mitteilung zitiert: «Umso glücklicher sind wir, dass wir in Root nun ein langfristiges Mietverhältnis eingehen können.»

Für die VBL sei diese Lösung ideal, da im Entwicklungsgebiet Luzern-Ost in nächster Zeit ein bedeutsamer ÖV-Ausbau stattfindet. Dazu zählen die Verlängerung der Buslinie 1 ins Rontal sowie die neue Linie 18 nach Ebikon.