Neues Mundart-Wörterbuch für Uri

1982 erschien das erste Urner Mundart-Wörterbuch. In den vergangenen 30 Jahren hat sich die Sprache verändert, gleichgeblieben ist die Nachfrage. Darum veröffentlicht Autor Felix Aschwanden eine neue Ausgabe des Urner Lokal-Dudens.

Felix Aschwanden mit seinem neuen Buch in der Hand.

Bildlegende: Das neue Wörterbuch erklärt unter anderem Begriffe wie "Liichefinger" oder "Furzglogge". SRF

Das neue Urner Mundart-Wörterbuch ist über 1'000 Seiten gross und umfasst mehr als 40'000 Wörter. Neu sind viele der Begriffe mit Illustrationen versehen. Dazu hat der Altdorfer Autor Felix Aschwanden zu jedem Wort auch ihre Etymologie, also ihre sprachliche Herkunft festgehalten.

Der Urner Dialekt besteht aus sechs verschiedenen Dialekten. Felix Aschwanden hat im neuen Wörterbuch auch darauf Rücksicht genommen und die einzelnen Varietäten aufnotiert. Veröffentlicht wird das neue Urner Mundart-Wörterbuch am Freitag, im Tellspielhaus in Altdorf.

Sendung zu diesem Artikel