Nidwaldner Landrat trifft sich zur ersten Sitzung

Das frisch gewählte Nidwaldner Parlament ist am Mittwoch in die neue Legislatur gestartet. Neuer Landratspräsident ist Walter Odermatt (SVP). SVP-Regierungsrat Res Schmid wurde zum neuen Landammann gewählt. Zu Diskussionen führte die Besetzung des Verwaltungsrats der Nidwaldner Sachversicherung.

Menschen auf Sitzbänken in einem Saal

Bildlegende: Der Nidwaldner Landrat tagt zum ersten Mal in seiner neuen Zusammensetzung. srf

Für den Verwaltungsrat der Nidwaldner Sachversicherung schlug Verwaltungsratspräsident Karl Tschopp anstatt der vom Landratsbüro vorgeschlagenen Kandidatin Ilona Cortese (Grüne-SP, neu) Stefan Bosshard (FDP) vor.

Der Verwaltungsratspräsident begründete den Vorschlag damit, dass die Sachversicherung einen Finanzexperten wünsche. Die Linken im Landrat wehrten sich vergeblich dagegen. Bosshard wurde schliesslich im dritten Wahlgang gewählt.