Notruf 144 hat neu Überblick über öffentliche Defibrillatoren

Bei einem medizinischen Notfall entscheiden Minuten. Die Notrufzentrale 144 hat jetzt eine Liste erstellt mit den Standorten von öffentlich zugänglichen Defibrillatoren in der Zentralschweiz.

Eine Frau vor einem öffentlichen Defibrillator-Kasten.

Bildlegende: In der Zentralschweiz gibt es etwa 600 Defibrillator-Standorte. SRF

In der Zentralschweiz gibt es rund 600 Standorte, an denen Defibrillatoren aufbewahrt werden. Allerdings sind nicht alle Geräte während 24 Stunden zugänglich.

Die Notrufzentrale 144 hat darum in Zusammenarbeit mit den Kantonen eine Liste mit den Standorten erstellt. Bei einem medizinischen Notfall kann der Disponent in der 144-Zentrale dem Anrufer mitteilen, wo sich der nächstgelegene Defibrillator befindet.